Neuigkeiten rund um die Eintracht

Aktuelles

20.04.2015
Stark dezimierte Eintracht verliert Heimspiel gegen den TSV Lustnau mit 0:3
Am heutigen Sonntagnachmittag stand das nächste Heimspiel der Eintracht aus Rottenburg gegen den TSV Lustnau an. Nach einer harten Niederlage im Derby vergangene Woche dünnte sich der Kader der Rottenburger nochmals kräftig aus, sodass man heute - wie man so schön sagt „aus dem letzten Loch pfiff“. Spielertrainer Stammler, selbst aufgrund einer Oberschenkelverletzung bis Saisonende verletzt, setzte heute auf folgende Startelf: Wyrwich, Schuster, Kolgionis, M. Alber, Teufel, T. Alber, Schmidt, Herrmann, Sarris, Adis, Liss.

Bei herrlich sonnigem Fußballwetter galt es für die heute in orange-weiß aufspielenden Herren der Eintracht mal wieder von Beginn an auf die Tugenden Kamp und Leidenschaft zu setzen. Das derzeitige Kaderangebot ließ überhaupt nichts anderes übrig, als extrem tief zu stehen und auf den ein oder anderen Konter zu warten. So war es die logische Folge, dass das Spiel fast ausschließlich in der Rottenburger Hälfte stattfand.
Die ersten 20 Minuten sahen allerdings gar nicht so schlecht aus, defensiv wurde recht wenig zugelassen und so fiel das 0:1 nach einem Eckball. Dabei sah Torhüter Wyrwich unglücklich aus, da der Ball nicht sonderlich hoch direkt vor seinem Kasten bis an den langen Pfosten flog und dort vom Lustnauer Stürmer eingenickt wurde. 
Auch der zweite Treffer war vermeidbar, denn die Rottenburger Defensive schlief schlichtweg, als sie das 2:0 in der 45. Minute zuließ. So stand es bereits zur Pause 0:2 und die Aussichten auf einen Heimsieg schwanden dahin, da auch die Wechselbank keine vielversprechenden Wechsel ermöglichte.
Der dritte Treffer des Tages fiel in der 69. Minute nach schöner Hereingabe. Besonders in der zweiten Halbzeit gab es außer diesem Treffer keine nennenswerten Ereignisse. In den Rottenburger Reihen war man daher froh, als der Schiedsrichter den erlösenden Schlusspfiff ertönen ließ.

Nächste Woche steht das nächste Nachbarschaftsderby an: Kommenden Sonntag trifft die Eintracht in Kiebingen auf die Jungs des großen TSV. Ein Duell, das sicher abermals durch Kampf und Leidenschaft entschieden werden wird. Zudem liefert es natürlich auch in der Hinsicht einen gewissen Reiz, da in den Reihen der Eintracht mit Martin Adis und Jonas Herrmann zwei ehemalige Kiebinger stehen. Man darf also gespannt sein.

Vor allem in Kiebingen hofft die Eintracht wieder auf die Unterstützung ihrer Freunde und Fans!

Nächstes Spiel

25. Spieltag

TSV Kiebingen II
-:-
Eintracht Rottenburg

Sonntag, 26.04.2015
15:00 Uhr in Kiebingen

Letztes Spiel

24. Spieltag

Eintracht Rottenburg
0:3
TSV Lustnau II
1:0 (21.) Yavuz, 2:0 (45.+3) Schäufele, 3:0 (69.) Lekavski

Eintracht App
Sponsoren
Brauerei Schimpf Intersport Micki Sport Rottenburg Bäckerei Leins Up & Down
06.03.2015
19.Spieltag: SV Hirrlingen - Eintracht Rottenburg
 

 Achtung: Spielort ist Hemmendorf 

 

25.02.2015
Neue Sponsoren
Wir begrüßen unsere zwei neuen Silbersponsoren.
Herzlich Willkommen in der Eintracht Gemeinschaft.

 


Micki Sport Intersport Up & Down
Intersport Micki Sport Rottenburg Up & Down
http://www.intersport-mickisport.de/ http://www.facebook.com/pages/Up-Down/494407263905364
28.01.2015
Vorbereitungsplan Winterpause
 

Samstag  24.01.15  14:00 Uhr  SV Wurmlingen 2:4 Eintracht Rottenburg (in Hirschau)

Sonntag   01.02.15  16:00 Uhr  Eintracht Rottenburg 3:2 SV Wachendorf (Kunstrasen Hohenberg)

Sonntag   08.02.15  15:00 Uhr  Eintracht Rottenburg 2:3 SV Seebronn (Kunstrasen Hohenberg)

Mittwoch  11.02.15  19:30 Uhr  Azzuri Mössingen abges. Eintracht Rottenburg

Mittwoch  18.02.15  19:30 Uhr  Young Boys Reutlingen II abges. Eintracht Rottenburg

Samstag  21.02.15  16:30 Uhr  Eintracht Rottenburg 1:1 SV Weiler (Kunstrasen Hohenberg)

23.01.2015
Mitgliederversammlung
Am 03.03.2015 findet unsere Mitgliederversammlung im Celtic Inn (Schadenweiler Straße 16. 72108 Rottenburg) statt.

Alle Eintracht Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen.

Weitere News findet Ihr im » Archiv